Politiciens et élections, Votez librement et participez à la démocratie, Votez pour le changement, Référendum en ligne
Eva Lichtenberger

„Brauchen Fair Use-Klausel für Europa"

Eva Lichtenberger 49%

button ElectionsMeter.com

Am ersten Netzpolitik-Kongress Österreichs, der #DNP12, haben heimische EU-Politiker über die notwendigen Reformen des Urheberrechts auf EU-Ebene diskutiert. Während die ÖVP eine Verschärfung fordert, sprechen sich die Grünen und der unabhängige Abgeordnete Martin Ehrenhauser für eine Fair-Use-Klausel für Europa sowie für eine Reform der Verwertungsgesellschaften aus.

 

Anfang Juli hat das europäische Parlament wie berichtet das umstrittene internationale Handelsabkommen Anti-Counterfeiting Trade Agreement (kurz: ACTA) mit einer großer Mehrheit abgelehnt. Doch seither habe das Thema nichts an Aktualität verloren, ließ Othmar Karas von der ÖVP, Vizepräsident des EU-Parlaments, die Teilnehmer des ersten Netzpolitik-Kongresses in Österreich, „Daten. Netz. Politik", per Videobotschaft wissen. ACTA sei aufgrund von unklaren Formulierungen abgelehnt worden, hätte aber grundsätzlich die Möglichkeit geboten, das Urheberrecht z. schützen, fährt Karas fort. Man wolle jetzt „neue Lösungen" anstreben für den Schutz des geistigen Eigentums, heißt es.

 

Lesen Sie mehr: Eva Lichtenberger


martina -
Marquerno spam

ElectionsMeter n'assume aucune responsabilité pour le contenu des arguments. S'il vous plaît contactez l'utilisateur ou l'auteur des commentaires. Chaque argument sur ElectionsMeter doit contenir le nom de l'auteur et le référence à la source originale du texte. Les utilisateurs devraient être conscients de la loi sur la protection du droit d'auteur. S'il vous plaît lire policy du site.

Retour au sondage: > Austria > Politiciens > Eva Lichtenberger
 
load menu