Politiciens et élections, Votez librement et participez à la démocratie, Votez pour le changement, Référendum en ligne
left right close

Peter Sodann

> Allemagne > Politiciens > DIE LINKE. > Peter Sodann
Peter Sodann est prêt à votre avis, de soutien et de vote. Votez en ligne!
LINKE
 
photo Peter Sodann

Peter Sodann - pour

Ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant. | A German actor, director and politician.
 NO! Peter Sodann

Peter Sodann - contre

Klicken Sie, falls Sie Peter Sodann nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Peter Sodann. Say why.

Les résultats des élections en ligne en faveur de "Peter Sodann" dans le graphique

graph
> Peter Sodann >

Arguments

[+] AJOUTER

SODANN: "Hartmann hat die Seele aus dem Theater verjagt"


Leipzig – Er wollte sein Lebenswerk daraus machen – und wirft nun doch hin. Schauspiel-Intendant Sebastian Hartmann (43) geht zum Ende seines Vertrages im Sommer 2013.​ Er sehe „keine gesicherte Perspektive mehr“, so Hartmann vergangene Woche zu BILD. „Leipzig ist keine theaterbegeisterte Stadt.“ Sind wirklich nur die anderen Schuld? Jetzt meldet sich ein Kollege zu Wort: Peter Sodann (75), der über zehn Jahre Intendant am Neuen Theater in Halle war. Von PETRA ​GEBAUER Foto: Steffen Schellhorn Lesen Sie mehr: Bild.de


Peter Sodann - der Protestkandidat


Wie ein Pudding an der Wand tagesschau.de 16.04.2009 16:55 Uhr Als Präsidentschaftskandidat der kleinen Linkspartei hat Peter Sodann naturgemäß kaum Aussicht auf Erfolg. Vielmehr sollte der Ex-"Tatort"-Kommissar das Partei-Image aufpolieren. Aber das gelingt ihm nicht, im Gegenteil: Mittlerweile scheint sogar die Partei von ihm abzurücken.Essen, Ende Februar, Europaparteitag der Linkspartei. In der ersten Reihe in der Grugahalle die Parteiprominenz: die Parteichefs Oskar Lafontaine und Lothar Bisky, der Fraktionsvorsitzende Gregor Gysi - und Peter Sodann. Obwohl kein ...


''Köhler wird den ersten Platz einnehmen''


swr.de Peter Sodann, Bundespräsidentschaftskandidat der Linkspartei, sorgt seit seiner Nominierung vor allem für eines: Ärger. Er selbst glaubt nicht an seine Wahl: ''Ich nehme stark an, dass Horst Köhler den ersten Platz einnimmt, Frau Schwan die Vorletzte wird, und ich bekomme die bronzene Medaille.''Von Nicole Diekmann, tagesschau.de Peter Sodann, Bundespräsidentschaftskandidat der Linkspartei, sorgt seit seiner Nominierung vor allem für eines: Ärger. Er selbst glaubt nicht an seine Wahl: ''Ich nehme stark an, dass Horst Köhler den ersten ...



 
load menu