Politiciens et élections, Votez librement et participez à la démocratie, Votez pour le changement, Référendum en ligne
left right close

Politische Situation in der Schweiz

> Suisse > Evénements > Politische Situation in der Schweiz
Politische Situation in der Schweiz est prêt à votre avis, de soutien et de vote. Votez en ligne!
positiv
 
negativ
photo CH: politische Situation - zufrieden

CH: politische Situation - zufrieden

Klicken Sie, falls Sie zufrieden mit der politischen Situation in der Schweiz sind. Sagen Sie warum. / Satisfied with the political situation in the Switzerland.
CH: politische Situation - unzufrieden

CH: politische Situation - unzufrieden

Klicken Sie, falls Sie unzufrieden mit der politischen Situation in der Schweiz sind. Sagen Sie warum. / Dissatisfied with the political situation in the Switzerland.

Les résultats des élections en ligne en faveur de "CH: politische Situation - zufrieden" dans le graphique

graph
TBD
pour33contre   Ich bin zufrieden mit der politischen Situation in der Schweiz. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum ich dafür bin, würde ich es hier schreiben), positive
pour2contre   Die UBS Verbrecher machen weiter!!!Raffgierige Banken und die Arbeitnehmer zahlen die Zeche!, SEPP
pour1contre   Steckt die Bank Manager in den Knast!Berufsverbot für unfähige raffgierige Investment Banker!!, SEPP
pour0contre   Das Land des Zahngoldes und der Steuerhinterzieher, SEPP
Pourcentage actuelle (de préférence)
pour CH: politische Situation - zufrieden

Schweiz: Nationalrat will Buchpreise verbindlich regeln


Für Bücher sollen in der Schweiz wieder verbindliche Preise gelten. Der Nationalrat ist mit 106 gegen 78 Stimmen auf die Gesetzesvorlage seiner Wirtschaftskommission (WAK) eingetreten.Die Mehrheit der grossen Kammer setzte sich mit dem Argument durch, wonach das Buch als Kulturgut nicht einem völlig liberalisierten Markt ausgesetzt werden solle. Eine bürgerliche Minderheit war wie der Bundesrat der Meinung, ein Markteingriff per Gesetz sei ungerechtfertigt.Mit 105 gegen 80 Stimmen lehnte es der Erstrat zudem ab, die Vorlage zur Überarbeitung an die WAK ...


Politische Situation in der Schweiz: Gesundheitswesen


Warum unser Gesundheitswesen so krank ist Ein Prämienschock steht bevor. Doch es gäbe Lösungen, die Kosten im Gesundheitswesen zu senken. Und: Was Dänen, Finnen und Holländer besser machen. Der Prämienschock lässt sich bestenfalls noch abdämpfen. Mittelfristig könnten Abstriche bei der freien Arztwahl, neue Entschädigungsformen für Ärzte und schärfere Regeln für Kassen das Kostenwachstum bremsen. So oder so sinken wird die Zahl der Spitalbetten.Weshalb sich der Prämienschock höchstens lindern lässtDie ...


Politische Situation in der Schweiz: Rauchverbot


Für ein landesweit einheitliches Rauchverbot Über 40 Organisationen möchten das Rauchen schweizweit in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen, besonders der Gastronomie, verbieten. Dazu lancierten sie am Montag die Volks-Initiative "Schutz vor Passivrauchen".In rund der Hälfte der 26 Kantone gibt es Rauchverbote und –regulierungen für Bars und Restaurants. Doch das genügt den Initianten der neuen Volksinitiative nicht. Laut ihnen seien die einzelnen Gesetze zu unterschiedlich und gehen auch nicht weit genug."In der Schweiz haben wir eine ...


[TOP 4]

> Politische Situation in der Schweiz > Actualités




 
schweiz politische situation, Buchpreisbindung, rauchverbot politische abstimmungen schweiz et d'autres...
load menu