Politiciens et élections, Votez librement et participez à la démocratie, Votez pour le changement, Référendum en ligne
left right close

Rentenreform - Deutschland

> Allemagne > Evénements > Rentenreform - Deutschland
Rentenreform - Deutschland est prêt à votre avis, de soutien et de vote. Votez en ligne!
Positiv
 
Negativ
photo Rentenreform in Deutschland: JA

Rentenreform in Deutschland: JA

Klicken Sie, wenn Sie die aktuelle Rentenreform in Deutschland unterstützen. Die Reform ist notwendig, sonst ist das Rentensystem unhaltbar...
Rentenreform in Deutschland: NEIN

Rentenreform in Deutschland: NEIN

Klicken Sie, wenn Sie die aktuelle Rentenreform in Deutschland nicht unterstützen. Erklären Sie, warum nicht?!

Les résultats des élections en ligne en faveur de "Rentenreform in Deutschland: JA" dans le graphique

graph
GER:Eine Rentenreform ist ein legislativer Akt zur Neudefinition der Altersrenten in einer Sozialgesetzgebung. Rentenreformen werden wiederholt durchgeführt, um eine Änderung der Rentenleistungen dem Beitragsaufkommen anzupassen. Nachdem die Rentenreformen von den 1950er bis in die 1970er Jahre hin zu massiven Erhöhungen des Rentenniveaus geführt haben (siehe z. B. Rentenreform 1957), waren die Rentenreformen seit Anfang der 1980er Jahre (mit Ausnahme der Integration des DDR-Rentensystems) mit Kürzungen der nach dem Umlageverfahren gezahlten Leistungen mindestens für einen Teil der gegenwärtigen und der künftigen Rentenbezieher verbunden. Kritiker bezeichnen den Begriff Rentenreform daher seitdem als Euphemismus für Rentenkürzung. Auf den ...
pour31contre   Natürlich unterstütze ich die aktuelle Rentenreform. Kein Grund zu zögern. Zum Beispiel, weil… (wenn ich schreiben wollte, warum ich dafür bin, würde ich es hier schreiben), positive
pour33contre   Ich bin entschieden gegen die aktuelle Rentenreform. Ich stimme nicht zu, weil zum Beispiel … (wenn ich schreiben wollte, warum ich dagegen bin, würde ich es hier schreiben), negative
Pourcentage actuelle (de préférence)
pour Rentenreform in Deutschland: JA

Karlsruhe billigt Rentenkürzung


Karlsruhe - Die seit zehn Jahren geltende Kürzung der Rente bei Erwerbsminderung ist mit dem Grundgesetz vereinbar. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Danach greifen die Abschläge von höchstens 10,8 Prozent, die seither bei einem Rentenbezug vor dem 60.Geburtstag vorgenommen werden, zwar in die Eigentumsgarantie ein, die auch Rentenanwartschaften schützt. Dieser Eingriff sei allerdings gerechtfertigt, weil damit die Finanzierung der Rentenversicherung und damit ihre Zukunftsfähigkeit sichergestellt werden solle, heißt es in zwei Beschlüssen ...


Steuernachzahlungen bei Rentnern selten


München (dapd) -Durch die im Jahr 2005 vorgenommene Rentenreform sind viele Rentner verunsichert worden, weil sie durch die höhere Steuerbelastung mit Nachzahlungen gerechnet haben. Eine Sorge, die meist unberechtigt ist, wie die Lohnsteuerhilfe Bayern e.V. berichtet. Insbesondere Rentner mit niedrigen Bezügen bei gleichzeitig hohen Kapitalerträgen profitieren von einer Steuererklärung. Lesen Sie mehr: BOULEVARD Baden (3. März 2011)


Die Kaufkraft der Rentner schrumpft


Berlin (dapd) -Viele Rentner werden sich in den nächsten Jahren wohl weniger leisten können. Die Bundesregierung erwartet, dass die verfügbaren Renten bis 2013 real um 1,8 Prozent wachsen, während die Inflation mit gut fünf Prozent mehr als doppelt so stark zulegen dürfte. Dies geht aus der Antwort der Regierung auf eine Frage der Linken im Bundestag hervor. Bei der Teuerung bezieht sich die Regierung auf Schätzungen der Europäischen Zentralbank. Die Steigerung der Renten wird nach einer komplizierten Formel auf Grundlage der Lohnsteigerungen des ...


[TOP 4]

> Rentenreform - Deutschland > Actualités




 
argumente für rentenkürzungen, Umlageverfahren et d'autres...
load menu