Politiciens et élections, Votez librement et participez à la démocratie, Votez pour le changement, Référendum en ligne
left right close

Rentenreform - Österreich

> Autriche > Evénements > Rentenreform - Österreich
Rentenreform - Österreich est prêt à votre avis, de soutien et de vote. Votez en ligne!
Positive
 
Negativ
photo Rentenreform in Österreich: JA

Rentenreform in Österreich: JA

Klicken Sie, wenn Sie die aktuelle Rentenreform in Österreich unterstützen. Die Reform ist notwendig, sonst ist das Rentensystem unhaltbar...
Rentenreform in Österreich: NEIN

Rentenreform in Österreich: NEIN

Klicken Sie, wenn Sie die aktuelle Rentenreform in Österreich nicht unterstützen. Erklären Sie, warum nicht?!

Les résultats des élections en ligne en faveur de "Rentenreform in Österreich: JA" dans le graphique

graph
GER: Eine Rentenreform ist ein legislativer Akt zur Neudefinition der Altersrenten in einer Sozialgesetzgebung. Rentenreformen werden wiederholt durchgeführt, um eine Änderung der Rentenleistungen dem Beitragsaufkommen anzupassen. 7.3.2011
pour32contre   Natürlich unterstütze ich die aktuelle Rentenreform. Kein Grund zu zögern. Zum Beispiel, weil… (wenn ich schreiben wollte, warum ich dafür bin, würde ich es hier schreiben), positive
pour33contre   Ich bin entschieden gegen die aktuelle Rentenreform. Ich stimme nicht zu, weil zum Beispiel … (wenn ich schreiben wollte, warum ich dagegen bin, würde ich es hier schreiben), negative
Pourcentage actuelle (de préférence)
pour Rentenreform in Österreich: JA

Österreichs Rentensystem droht der Kollaps


Die Wirtschaftskrise beschleunigt die Flucht in den vorzeitigen Ruhestand 20. Juni 2010: Wien -In Österreich belastet die Wirtschaftskrise das Rentensystem. Das schwache Wirtschaftswachstum dürfte dazu führen, dass mehr Menschen vorzeitig in den Ruhestand gehen. Dadurch sinken die Beitragseinnahmen in dem umlagefinanzierten Rentensystem, und der notwendige Staatszuschuss steigt schnell an. Während der Beitrag vor zwei Jahren bei 6,7 Milliarden Euro lag, dürfte er in diesem Jahr auf fast 8 Milliarden steigen. Das ist mehr als ein Zehntel der Einnahmen im ...


100 000 demonstrieren gegen Rentenreform in Österreich


13.05.2003: Wien - Rund 100 000 Menschen haben am Dienstagabend in Wien trotz wolkenbruchartiger Regenfälle gegen die geplante Rentenreform in Österreich demonstriert. Die Vertreter des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB), der zu der Demonstration aufgerufen hatte, prangerten den „Rentenraub“ der rechtskonservativen Regierung von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und seiner Volkspartei (ÖVP) an. Schüssel müsse durch den „Druck der Straße“ gezwungen werden, die Reform mit niedrigeren Renten und einer längeren ...


Rentenreform in Österreich gebilligt


11.06.2003: Wien - Das österreichischen Parlament hat die umstrittene Rentenreform mit 95 zu 86 Stimmen gebilligt. Die Abgeordneten der Volkspartei (ÖVP) und der Freiheitlichen (FPÖ) stimmten im Nationalrat in Wien nahezu einstimmig für die Gesetzesvorlage. Die oppositionellen Sozialdemokraten (SPÖ) und Grünen lehnten sie einhellig ab. Die Opposition bezeichnete die acht FPÖ-Politiker, die noch vor wenigen Tagen das Reformpaket öffentlich abgelehnt hatten, vor der entscheidenden Abstimmung als "Umfaller". Diese wiederum betonten, die letzten ...


[TOP 4]

> Rentenreform - Österreich > Actualités




 
rentenreform in osterreich, österreichische rentensystem, beitragsaufkommen et d'autres...
load menu